Von Insekten lernen: Warum Käferflügel als Vorbild für Leichtbauelemente taugen

Im Karlsruher Institut für Technologie will man dem Geheimnis der Käferflügel auf die Spur kommen, um daraus vielleicht für den Hausbau zu lernen.  Die Forscher setzen ein neues Bild gebendes 3d-Verfahren ein, die Röntgen-Mikrotomographie. Erzeugt wird die Strahlung in einem hallengroßen Teilchenbeschleuniger. Ergebnis: ein hochauflösendes Röntgen-Video.

vlcsnap-error198

Aus diesen Bilddaten erzeugen die Forscher ein Modell und errechnen ein dreidimensionales hoch auflösendes Videobild, in dem man Details von nur wenigen Mikrometern Größe des Käferflügels erkennen kann.  Das gepulste Licht enthüllt die Mikrostruktur im Innern des Flügels. Weiterlesen